Inhalt

Vorlesestunde mit kleinem Gespenst und magischem Schlüsselbund

Mitteilung vom 18.08.2017 (archivierte Mitteilung)

Das kleine Gespenst ist ein harmloses, freundliches Nachtgespenst. Seit uralter Zeit schläft es tagsüber in einer eisenbeschlagenen Eichentruhe auf dem Dachboden der Burg Eulenstein. Sein bester Freund ist Schuhu, der Uhu. Als alter und sehr weiser Vogel lässt der sich nicht plump duzen, hat aber immer einen guten Rat für das Gespenst. Der ist auch bitter nötig, als das kleine Nachtgespenst unerwartet erst mittags erwacht und sich, von einem Sonnenstrahl getroffen, pechschwarz verfärbt. Beim Versuch, wieder nach Hause zu finden, versetzt es als schwarzer Unbekannter - „Hu-huuuuuuh“ - ungewollt das ganze Städtchen Eulenberg in Angst und Schrecken. Zum Glück sind da die drei Kinder des Apothekers: Mit Hilfe des magischen Schlüsselbundes des kleinen Gespenstes können sie den Uhu verstehen und entwerfen einen raffinierten Rettungsplan. Hoffentlich geht das gut.

Dieser Klassiker der Kinderbuchliteratur wurde in über 40 Sprachen übersetzt, unter anderem ins Niederländische: Het spookje. Es entstanden auch Spiele, eine Opern- und eine Theateraufführung, sowie verschiedene Hörspielfassungen.

Jetzt ist diese Geschichte in der Tönisvorster Kinderbücherei zu hören: Kinder ab 5 Jahren sind herzlich zu einer Vorlesestunde inklusive kleiner Überraschung eingeladen: Am Freitag, 8. September, 15.30 Uhrin der Stadtbücherei, Hochstraße 20a. Kostenbeitrag: 0,50 Euro. Infos und Anmeldung unter Telefon: 02151/999-202. Wer Interesse an diesen Vorlesestunden hat, hier  die Termine der nachfolgenden Vorlesestunden: Dienstag, 19. September und Freitag, 29. September, Dienstag, 10. Oktober und Freitag, 20. Oktober, Dienstag, 7. November, Freitag, 17. November und Dienstag, 28. November, Freitag, 8. Dezember und Dienstag, 19. Dezember.

Text: (Al)

 

@@teaser