Inhalt

Schienenlärm stört? Jetzt Standorte melden

Mitteilung vom 08.08.2017 (archivierte Mitteilung)

Tönisvorster, die sich von Schienenlärm gestört fühlen, können das jetzt melden: bis zum 25. August findet die Öffentlichkeitsbeteiligung an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes statt. Die Beteiligung besteht aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines dazugehörigen Fragebogens.

Neben einer Online-Beteiligung besteht alternativ die Möglichkeit, sich per Post, Fax oder E-Mail mit Hilfe eines ausdruckbaren Fragebogens zu beteiligen. Nähere Infos unter www.laermaktionsplanung-schiene.de.

Text: (cp)

 

@@teaser