Inhalt

Jugendtreff Vorst mit neuem Team

Mitteilung vom 12.07.2017

Neues Team im Jugendtreff Vorst: Tobias Graven (links im Bild) und Annika Weyers (Mitte) - hier vorgestellt von Bürgermeister Thomas Goßen (zuständiger Fachbereichsleiter, rechts im Bild), Stadtjugendpflegerin Iris Jung und Abteilungsleiter Thomas Kluyken.

Mit einem neuen Team ist der Jugendtreff Vorst am Start: Seite Mitte Juni ist Diplom-Pädagogin Annika Weyers (33) neue Leiterin, seit Anfang Juli Tobias Graven, Sozialarbeiter, neuer Mitarbeiter. Ihr erstes Ziel? Erst einmal hören, was sich die Vorster Kinder und Jugendlichen überhaupt an Angeboten wünschen: „Dafür haben wir hier Fragebögen und eine Box aufgestellt“, erläutert Tobias Graven. Bis Mitte der Sommerferien, also bis Freitag, 4. August, können Wünsche und Anregungen in die Box eingeworfen werden. Aber nicht nur hier, sondern auch über die städtische facebook-Seite und das städtische eMail-Postfach können Kinder und Jugendliche ihre Anregungen abgeben.

„Die Kinder und Jugendlichen sollen so die Möglichkeit bekommen, ihren Treffpunkt mit gestalten zu können“, erklärt Annika Weyers. So wird unter anderem ganz konkret danach gefragt, was für Gruppenangebote sie sich wünschen und was fest ins Wochenprogramm aufgenommen werden soll. Oder aber wie sie die vielen Räume – rund 8 Stück an der Zahl - nutzen oder aber renovieren würden.

„Unsere Idee wäre Rückzugsräume für die unterschiedlichen Altersgruppen zu schaffen. Und auf dem Prüfstand stehen auch die Öffnungszeiten: Was genau wünschen sich hier die Kinder und Jugendlichen“, erläutert Annika Weyers.

Also: Bis zum 4. August Anregungen und Wünsche abgeben: Entweder den angebotenen Fragebogen im Jugendtreff ausfüllen und in die dafür bereit gestellte Box einwerfen oder aber einfach per Mail unter info@toenisvorst.de oder auf der städtischen facebook-Seite unter https://www.facebook.com/Stadt-T%C3%B6nisvorst-173786049334415/.

Text + Foto: (cp)

 

@@teaser