Inhalt

Bewerbungen erwünscht: Wer wird nächste Apfelkönigin?

Mitteilung vom 07.07.2017 (archivierte Mitteilung)

Tönisvorsts erste Apfelkönigin, Annica I, mit der Amtszeit von Mitte 2013 bis Mitte 2015.

Wer wird die nächste Apfelkönigin? Noch bis nächste Woche Freitag, 14. Juli, können Bewerberinnen ihren Hut in den Ring werfen. Als Apfelkönigin  sind sie Herrin der zirka 48 Millionen Äpfel und rund 380 000 Apfelbäume des größten Anbaugebietes am Niederrhein.

Ihre Aufgabe?

Als Botschafterin geht es zum Beispiel auch darum, Kindern in Tageseinrichtungen mittels des Apfels die Bedeutung und Funktion der Landwirtschaft insbesondere für die Region nahe zu bringen.

Zeitlicher Aufwand?

Rund sieben Termine stehen pro Jahr an. Ein prominenter Termin ist dabei der Apfelblütenlauf als Charity-Veranstaltung für das Medikamentenhilfswerk action medeor. Hier überreicht die Apfelkönigin als Schirmherrin beispielsweise den Gewinnern die Preise.

Amtskleidung wird gestellt

Zum Amt gehört, dass Apfelkönigin eine entsprechende Amtskleidung für die offiziellen Anlässe erhält und jeweils eine Aufwandsentschädigung.

Derzeit amtierende Apfelkönigin Sonja I, deren Amtszeit von Mitte 2015 bis Mitte 2017 reicht.

Wer Interesse hat, kann sich an Markus Hergett, Wirtschaftsförderer, unter 02151/999 107 wenden oder aber einfach eine kleine Bewerbung bei der Stadt unter Stichwort „Bewerbung zur Apfelkönigin“ abgeben – auch elektronisch: markus.hergett@toenisvorst.de.

Text: (cp)

Fotos: (Ira Ingenpaß, Fotostudio1)

 

@@teaser