Inhalt

Pressearchiv

Kleiner Troll kommt zum Bundesweiten Vorlesetag
"Der kleine Troll": Dieses Märchen aus dem hohen Norden - ein klein wenig schauerlich und doch voller Witz - gibt es zum Bundesweiten Vorlesetag am 17. November, ab 15.30 Uhr, in der Kinderbücherei der Apfelstadt. …
Meldung vom 13.11.2017
Rat: Veränderungsnachweis des Haushaltsentwurfs ist jetzt Thema
Die Finanzen rund um den Abwasserbetrieb der Stadt und der städtischen Haushalt selbst sind Themen der nächsten Ratssitzung. Der tagt am Mittwoch, 15. November, ab 18 Uhr im Ratssaal St. Tönis, Hochstraße 20a. …
Meldung vom 13.11.2017
Martinsfeierlichkeiten: Abschluss mit großem Feuerwerk
Noch nie die Martinsszene gesehen? Am Sonntag, 12. November, ist Abschluss der Martinsfeierlichkeiten mit großem Feuerwerk und Darstellung der berühmten Szene auf dem Freizeitgelände Pastorswall.…
Meldung vom 10.11.2017
Martinszüge: Auf Sperrungen achten
Aufgrund des erforderlichen Einfahrschutzes für die Tönisvorster Martinszüge sollte man als Autofahrer die beiden Ortskerne kurz vor, während und kurz nach den Martinszügen meiden. Dazu kommt: Aufgrund der St. Martinszüge werden in St. Tönis die Straßenbahnlinie 041, und die Buslinien 064, 068 und der Taxibus 068 am Samstag, 11. November von 17 Uhr bis zirka 19 Uhr und am Sonntag, 12. November von 17 bis zirka 20.30 Uhr umgeleitet. …
Meldung vom 08.11.2017
Nächste Woche wieder Frühstück in der 'Alten Post'
Rührei, Obst und sogar ein Nachtisch: Zu einem schmackhaften Frühstück lädt die Seniorenbegegnungsstätte „Alte Post“, Markt 3, jetzt wieder am 15. November ab 9.30 Uhr ein. …
Meldung vom 07.11.2017
Baron von Münchhausen in der Stadtbücherei
Erstaunliches gibt es bald im Rathaus in St. Tönis zu hören. Die Lesepaten der Stadtbücherei laden wieder ins blaue Leseräumchen ein. Und diesmal haben sie wirklich Hochspannendes ausgesucht: Sie erzählen für Kinder ab 5 Jahren einige der berühmt-berüchtigten Geschichten des Baron von Münchhausen.…
Meldung vom 28.10.2017
Haushaltsentwurf: Wofür gibt die Stadt Geld 2018 aus?
Wenn der Chef von Amazon – der laut Forbes zurzeit zweitreichste Mann der Welt – nachts acht Stunden schläft, hat er 38,5 Mio Euro erwirtschaftet. Das ist gut die Hälfte des Jahreshaushaltes der Stadt Tönisvorst. Denn für das kommende Jahr sieht der Haushaltsentwurf der Apfelstadt Einnahmen in Höhe von 63,5 Millionen Euro und Aufwendungen in Höhe von 65 Millionen Euro vor. Was soll damit nächstes Jahr alles bestritten werden? …
Meldung vom 27.10.2017
Kultur fängt schon bei der Tisch-Kultur an
Dass Kultur schon bei der „Tisch-Kultur“ anfangen kann: Das haben rund 40 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren im städtischen Jugendfreizeitzentrum (JFZ) unter anderem erfahren. Mit einem schön gedeckten Tisch mittels selbst gebastelter Tisch-Deko haben sie es sich „schön gemacht“. Anlass? In den Herbstferien hat das JFZ wieder die „Kinder-Kultur-Woche“ ausgerichtet. Das bietet Kindern die Möglichkeit, die verschiedensten Formen und Facetten von „Kultur“ auf spielerische Art und Weise kennen zu lernen. Dabei haben sich die Kinder mit Literatur, Tanz und Musik, Kunst und Theater auseinandergesetzt. Das Spektrum reichte von einem Besuch des Kaiser-Wilhelm-Museums in Krefeld über die Tanz- und Musik-Kultur des „HipHop“ bis hin zum Mohnblumenfeld von Monet. Den kleinen Künstlern dabei kurz über die Schulter geschaut haben Vertreter der Sparkasse: Michael Rotthoff, Referent Stiftungen bei der Sparkasse Krefeld, und Thomas Lengwenings, öffentlicher Repräsentant der Sparkasse in Tönisvorst. Denn dank der Mittel der Sparkassen-Stiftung kostete die gesamte Woche inklusive Mittagessen, Ausflug und Bastelmaterialien die kleinen Besucher nur 15 Euro. Text + Foto: (cp)…
Meldung vom 27.10.2017
St. Martin: Vom 4. bis 12. November gibt es Züge
Er ist das Sinnbild für die christliche Nächstenliebe und karitatives Handeln: der Heilige St. Martin. Mit gleich fünf Umzügen wird dem Heiligen in Tönisvorst gedacht. Den Auftakt macht die Interessengemeinschaft Laschenhütte am Samstag, 4. November. …
Meldung vom 27.10.2017
Aktulle Maschen der Trickbetrüger: Expertin berät
Eine Präventionsbeamtin der Kriminalpolizei des Kreises Viersen kommt am Montag, 13. November, in die Seniorenbegegnungsstätte „Alte Post“, Markt 3, in Vorst. Die Expertin berät unter anderem über aktuelle Maschen der Trickbetrüger.…
Meldung vom 25.10.2017

Überspringen: Liste der Einträge

 

@@teaser