Inhalt

Prüfungen nach altem Recht (§ 61a LWG NRW und § 45 LBauO NRW)

Private Abwasserleitungen, die nach dem 1. Januar 1996 auf Zustand und Funktionsfähigkeit geprüft worden sind, bedürfen keiner erneuten erstmaligen Prüfung, sofern Prüfung und Prüfbescheinigung den zum Zeitpunkt der Prüfung geltenden Anforderungen entsprochen haben.

Die 30 jährige Wiederholungsprüfung beginnt für alle privaten Abwasseranlagen mit häuslichem Abwasser nach Ablauf der gesetzlichen Frist (2015 oder 2020). Hierdurch werden alle Hauseigentümer, die bereits eine gültige Prüfung in den letzten Jahren durchgeführt haben, nicht schlechter gestellt.

 

 

@@teaser