Inhalt

Allgemeines

Eine Frage die sich viele Tönisvorster Hauseigentümer zurzeit stellen ist, ob eine Zustands- und Funktionsprüfung (ehemals Dichtigkeitsprüfung) gemacht werden muss oder nicht.

Der Landtag des Landes Nordrhein- Westfalen hat am 17.10.2013 endgültig die neue Verordnung zur Selbstüberwachung von Abwasseranlagen (SüwVO Abw) verabschiedet. Sie trat mit dem Tage nach der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes NRW, am 09.11.2013, in Kraft.

Die neue SüwVO Abw ergänzt das geänderte Landeswassergesetz für das Land Nordrhein- Westfalen (LWG NRW), welches bereits zum 16.03.2013 in Kraft getreten ist. Durch diese Änderung wurde insbesondere der § 61 a LWG NRW alte Fassung (Dichtheitsprüfung an privaten Abwasserleitungen) ersatzlos gestrichen.

Die neue Verordnung zur Selbstüberwachung von Abwasseranlagen – SüwVO Abw 2013 NRW regelt nun die Einzelheiten der Zustands- und Funktionsprüfung (ehemals Dichtheitsprüfung) bei privaten Abwasserleitungen neu.

Die neue gesetzliche Regelung in NRW gibt landesweit geltende Prüffristen vor und legt den Focus auf Abwasserleitungen, die sich in Wasserschutzzonen befinden.

 

 

@@teaser