Inhalt

Breitband-Beratungsleistungen nach Ziffer 3.3 der Förderrichtlinie des Bundes

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesverkehrsministerium unterstützt mit einem Förderprogramm den Ausbau mit schnellem Internet in Deutschland.

Die Stadt Tönisvorst erhält eine Förderung in Höhe von 50.000 Euro zur Beauftragung eines Fachbüros, zur Ermittlung des IST-Zustandes und zur Unterstützung bei der Durchführung einer Markterkundung und gegebenenfalls einer Ausschreibung, für die eine weitere Förderung durch den Bund und das Land Nordrhein-Westfalen möglich wird.

Mehr Informationen zur Breitbandförderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

  • Beginn: 17.11.2016

Durchführung Markterkundung mit finaler IST-Abfrage und nichtförmlichem Interessenbekundungsverfahren

Beginn: 10.04.2017
Ende:    17.05.2017

Vollständiger Markterkundungstext mit IST-Abfrage und nichtförmlichem Interessenbekundungsverfahren

 

Der Kreis Viersen führt im Auftrag aller kreisangehörigen Kommunen ein nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren durch.

Durchführung nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren

Beginn: 02.08.2017

Ende: 19.09.2017

Vollständiger Text des nichtförmlichen Interessenbekundungsverfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Markus Hergett

Telefon:
02151/999107
Telefax:
02151/999311
E-Mail:
Markus.Hergett@toenisvorst.de

Weiterführende Informationen

 

@@teaser

Impressionen aus Tönisvorst