Inhalt

St.Martin in Tönisvorst

St.Martin in Tönisvorst

Fröhliche Laternen, ein echter St. Martin hoch zu Roß und schließlich das Martinsfeuer: Ab dem 4. November beginnen in Tönisvorst die Martinsfeierlichkeiten.

St. Martinszüge in Vorst

Zugweg der Kindergärten in Vorst

Los geht es am Donnerstag, 9. November im Ortsteil Vorst. Der erste Zug ist für die Kindergärten um 17 Uhr und wird von der Schützenstraße über den Meisenweg, die Kapellenstraße, Anrather Straße, Bruchstraße, Grüner Weg, Kronenstraße, Clevenstraße, bis zum Markt führen, wo ein Martinsfeuer sein wird.

Zugweg der Schulen in Vorst

Der zweite Martinszug für die SchülerInnen startet am Donnerstag, 9. November um 18:45 Uhr, ebenfalls auf der Schützenstraße auf Höhe der Grundschule Vorst, führt dann über den Wiemespfad, die Lindenallee, die Seulenstraße, über den Markt,  die Kuhstraße, die Raedtstraße, die Kokenstraße, die Kniebelerstraße, die Kempener Straße, die Lindenallee, die Kanalstraße, die Clevenstraße, über den Markt (Martinsfeuer), die Seulenstraße, die Josefstraße und die Schützenstraße.

 

St. Martinszüge in St. Tönis

Zugweg der Kindergärten in St.Tönis

In St. Tönis geht es am 11. November, mit dem Kindergartenumzug um 17:15 Uhr los. Die Aufstellung ist auf dem Alten Markt. Von dort aus zieht der Zug mit rund 600 Kindergartenkindern und farbfrohen Laternen über die Kaiserstraße, die Marktstraße, die Hochstraße, die Willicher Straße und anschließend auf den Pastorswall.

Die Kindergärten von der Ingerstraße und von der Hospitalstraße ziehen in Begleitung der Feuwerwehr St. Tönis und dem DRK St. Tönis in ihre Kindergärten zurück. Ebenfalls gehen die Kindergärten Marienheim und Corneliusstraße zum Marienheim zurück. Die anderen Teilnehmer ziehen geschlossen zum Kirchplatz bzw. in die Kindergärten zurück und werden dort von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt.

Zugweg der Schulen in St.Tönis

Am 12. November sind die Schüler dran: Ab 17.15 Uhr ziehen alle 1300 SchülerInnen der Tönisvorster Schulen durch die Stadt. Start ist der Kirchplatz. Von dort aus geht es über den Alter Markt, die Kaiserstraße, Vorster Straße, Blumenstraße, Hospitalstraße, Niedertorstraße, Markstraße, Hochstraße, Krefelder Straße, Rue de Sees, Schulstraße, dann wieder über die Hochstraße,die Willicher Straße und schlussendlich zum Pastorswall, wo bereits das Martinsfeuer entzündet ist. Hier wird zum krönenden Abschluss um ca. 18.45 Uhr die Martinszene mit Laiendarstellern inklusive großem Feuerwerk nachgepielt.

Die Schüler und Schülerinnen ziehen anschließend zu ihren Schulen zurück.

Für die Umzüge werden die Straßen gesperrt. Die Durchfahrt ist nur bis zu den St. Martinszügen möglich.

 

St. Martinszug Interessengemeinschaft Laschenhütte

Am 04.November zieht der Zug der Interessengemeinschaft Laschenhütte ab ca. 17.00 Uhr ab dem Kinderspielplatz En de Bongert los und geht anschließend über den Feldburgweg, die Fasanenstraße, die Laschenhütte, zurück bis zum Rebhuhnweg über den Feldburgweg, bis zum Ende der Bebauung Haus-Nr. 25-27 und anschließend wieder zurück bis zur Laschenhütte. Zum Schluss geht es über den Spatzenwinkel bis zum Ende der Straße und wieder zurück über die Laschenhütte bis zur Haus-Nummer 42. Auf der Grasfläche wird bereits ein Martinsfeuer entzündet sein und die Bettlerszene wird gespielt. Im Anschluss zieht der Zug über die Fasanenstraße bis zur Haus-Nummer 31 und löst sich dort auf.

 

 

@@teaser

Impressionen aus Tönisvorst