Defibrillatoren in Tönisvorst:

Er kann im Notfall Leben retten: der Defibrillator.

Der Mensch atmet nicht mehr, sein Herzschlag hat ausgesetzt, doch für Hilfe ist es noch nicht zu spät. Mit den sog. „Defis", die problemlos auch von Laien bedient werden können, kann die wertvolle Zeit bis zum Eintreffen professioneller Helfer überbrückt werden. Mit diesen Geräten kann jeder Leben retten, auch ohne medizinische Vorkenntnisse. Eine sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung und die schnelle Abgabe eines elektrischen Schocks durch einen Defibrillator sind oft lebensrettend.

In der Stadt Tönisvorst gibt es fünf öffentliche Standorte: im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes auf der Bahnstraße 15, im 1. OG des alten Rathauses auf der Hochstr. 20a, im Forum des Schulzentrums Corneliusfeld auf der Corneliusstraße 25, im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes Vorst auf der St.Töniser Str. 8 und in der Begegnungsstätte "Alte Post" am Markt 3.


Inhalt

Gesundheit und Notdienste

Sie brauchen Hilfe? Wenn es ein Notfall ist, wenden Sie sich bitte an die Feuerwehr/den Rettungsdienst unter der Notfallnummer 112. Soll es die Polizei sein, dann die 110.

Das Notarztsystem Tönisvorst, das inzwischen auch für Forstwald und Schicksbaum im Einsatz ist, ist ausnahmslos über den Notruf 112 zu erreichen. Nach einem Notruf sollte binnen acht Minuten ein Rettungswagen oder aber direkt der Notarzt eintreffen. Ein Notarzt kommt bei lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen zum Einsatz. Er hat dafür auch eine ganz spezielle Weiterbildung erhalten. Der Notarzt ist nicht mit dem hausärztlichen Notdienst zu verwechseln, der nachfolgend noch erläutert wird.

In weniger dringenden Fällen können Ihnen folgende Hilfsdienste weiterhelfen:

Hausärztlicher Notdienst:

Allen Informationen voran: Der ärztliche Notdienst ist nicht gleich Notarzt. Bei Lebensgefahr immer die 112 wählen. Der hausärztliche Notdienst, der unter der

0180/5044100 (kostenpflichtig) oder

116117 (bundeseinheitliche Rufnummer kostenfrei)

erreichbar ist, ist erster Ansprechpartner bei allen Erkrankungen und Verletzungen, bei denen man unter der Woche seinen Hausarzt aufsuchen würde. Es ist die hausärztliche Wochenend- und Feiertagsvertretung. Es ist also kein Notdienst für lebensbedrohliche Fälle.

Das Tönisvorster Krankenhaus: Das Antoniuszentrum an der Hospitalstraße:

Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Stadt Tönisvorst bietet die Antoniuszentrum GmbH mit ihrem Krankenhaus der Grundversorgung und den Fachabteilungen Innere Medizin mit fünfundsiebzig Betten und Chirurgie mit sieben Betten medizinische Versorgung rund um die Uhr. Die chirurgische Versorgung wird in Kooperation mit dem Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld gewährleistet. Darüber hinaus erfolgt in der Abteilung für Geriatrische Rehabilitation mit fünfzig Betten eine wohnortnahe Rehabilitation bei altersbedingten Erkrankungen. Neben dem Krankenhaus bieten die beiden Seniorenhäuser der Antoniuszentrum GmbH - eines im Stadtteil St. Tönis und eines im Stadtteil Vorst - insgesamt 222 Seniorinnen und Senioren eine Heimat für den Lebensabend.

Auf der Suche nach einem Haus- oder Facharzt?

Wir haben für Sie eine Liste mit allen in Tönisvorst niedergelassen Ärzten zusammengestellt, die Ihnen eine Übersicht über alle vor Ort ansässigen Ärzten gibt. Damit Sie nötigenfalls auch direkt ein erforderliches Medikament erstehen können, gibt die Liste zudem einen Überblick über die ortsansässigen Apotheken.

Feuerwehr

Die Stadt Tönisvorst verfügt über eine modern aufgestellte Freiwillige Feuerwehr mit 93 Mitgliedern und zwei Wachen: eine in Vorst an der Lindenallee und eine in St. Tönis an der Mühlenstraße. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst.

Polizei

Fahrrad geklaut und Sie möchten eine Anzeige aufgeben? Wenn auch die rund um die Uhr besetzte Hauptwache der Polizei in Kempen zu finden ist: Für die Tönisvorster Bürger hält die Kreispolizeibehörde eine besonderen Service bereit. So bietet der Polizeibezirksdienst in Tönisvorst Sprechstunden an. Im Verwaltungsgebäude Bahnstraße 15, Telefon: 02151/79 05 85, dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr sowie im Verwaltungsgebäude Markt 3, Telefon 02156/91 51 21, dienstags von 17 bis 19 Uhr sowie freitags von 10 bis 12 Uhr. Darüber hinaus sind die Kollegen täglich im Stadtgebiet im Einsatz. Anbei ein Link zur Internetseite der Kreispolizeibehörde, auf der die Kollegen mit Bild vorgestellt werden und auch die Anfahrt mittels Lageplan erleichtert wird. Kreispolizeibehörde Viersen

 

@@teaser

Impressionen aus Tönisvorst