Inhalt

Wohnraumvermittlung

Die Gemeinden sollen Wohnungssuchenden, soweit sie der Hilfe bedürfen, bei der Beschaffung einer familiengerechten und ihren wirtschaftlichen Verhältnissen entsprechenden Wohnung unterstützen. Dazu benennt die Abteilung für Wohnungswesen den Wohnungssuchenden frei stehende sowie öffentlich geförderte Wohnungen. Eine entsprechende Liste liegt daher in der Abteilung für Wohnungswesen bereit und kann zudem hier abgerufen werden.

Wohnungseigentümer können zugleich besonders günstige Wohnungen dem Amt mitteilen.

In der Liste der Wohnungsangebote stehen alle der Stadt bekannten, freien Wohnungen. Diese sind aufgelistet nach ihrer Größe, der Raumzahl, ihrer Nettokaltmiete und nach zusätzlichen Kosten für die Nebenkosten und Heizkosten.

Eventuelle Zuschläge für Garagenmiete, Breitbandkabel oder Ähnliches sind nicht beinhaltet.

Die Abkürzungen >öffentl.< steht für eine öffentlich geförderte Wohnung und die Abkürzung >n.ö.< für eine so genannte nicht-öffentliche Wohnung. Beide Wohnungsarten werden auch als Sozialwohnungen bezeichnet.

Dagegen steht die Abkürzung >frei< für eine privatfinanzierte Wohnung, die ohne Mittel des Landes oder des Bundes errichtet wurde. Eine Jahreszahl bedeutet das Ende der öffentlichen Förderung im benannten Jahr und die entsprechende Umwandlung in eine freifinanzierte Wohnung. Hier können dann die Mieten gemäß Bürgerlichem Gesetzbuch angepasst werden.

Weiterhin wird das mögliche Bezugsdatum mitgeteilt und es wird der Ansprechpartner für eine eventuelle Anmietung benannt. Im zweiten Teil der Liste werden weitere Wohnungsanbieter dargestellt. Wenn Sie bereits im Besitz eines Wohnberechtigungsscheins sind - abgekürzt WBS -, können Sie sich mit diesen direkt in Verbindung setzen.

Im Ortsteil St. Tönis der Stadt Tönisvorst kann die Allgemeine Wohnungsgenossenschaft Tönisvorst eG (AWG) und im Ortsteil Vorst die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft für den Kreis Viersen AG (GWG) weiterhelfen.

Zusätzlich agieren im Kreisgebiet die Gesellschaften GWG, die bereits oben genannt wurde, die Viersener Aktienbau (VAB), die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Viersen  (GWG-Viersen) sowie der Bauverein Dülken.

Für den Bereich der Stadt Krefeld sind vorrangige Ansprechpartner ebenfalls die bereits oben genannte GWG, das Wohnungsamt der Stadt Krefeld  und die Wohnstätte in Krefeld.

Kontakt

Jeanette Zirngast

Telefon:
02151/999118
Telefax:
02151/999311
E-Mail:
Jeanette.Zirngast@toenisvorst.de
 

@@teaser

Impressionen aus Tönisvorst