Inhalt

Streuff Mühle

die Streuff Mühle bei Nacht

Das Wahrzeichen von St.Tönis ist sicher die Turmwindmühle an der Gelderner Straße. Sie wurde 1769/70 erbaut. Die Familie Streuff hatte sie über hundert Jahre lang bis 1951 in Besitz. Sie war bis 1945 in Betrieb und lieferte den Bürgern der Stadt das Mehl für das tägliche Brot.

Nach dem zweiten Weltkrieg, in dem sie stark beschädigt wurde, drohte die Mühle zu verfallen. Der Heimatbund St.Tönis, dessen Vorsitzender Otto Merkelbach, der Mühlenbesitzer sowie viele Bürger der Stadt setzten sich jahrelang für ihren Erhalt ein. Schließlich bekam die Mühle dank einer Stiftung einer großen Krefelder Firma ein neues Flügelkreuz mit tragender Mühlenkappe. Auch das Mauerwerk sowie die Innenräume wurden restauriert.

 

 

@@teaser

Impressionen aus Tönisvorst